Eilmeldung

Eilmeldung

Kim-Jong Un vor Ort: Nordkorea testet offenbar "ultramoderne taktische Waffe"

Kim-Jong Un vor Ort: Nordkorea testet offenbar "ultramoderne taktische Waffe"
Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat offenbar erfolgreich eine neue High-Tech-Waffe getestet.

Nordkorea testet "ultramoderne, taktische Waffe"

Das Staatsfernsehen zeigte ein Bild des nordkoreanischen Machthabers Kim-Jong Un auf dem Testgelände. Dem Bericht zufolge handele es sich bei der Waffe um eine "ultramoderne taktische Waffe", die Nordkoreas "Verteidigungskräfte" stärke.

Der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap zufolge ist es der erste öffentliche Waffentest seit rund einem Jahr. Ende November 2017 hatte Pjöngjang eine Interkontinentalrakete getestet.

Stagnierende Verhandlungen zwischen den USA und Nordkorea

Nach Monaten des Säbelrasselns hatte es 2018 eine Annäherung zwischen den USA und Nordkorea gegeben, die in einem Treffen der beiden Staatschefs in Singapur gipfelte. Seitdem sind die Verhandlungen ins Stocken geraten. Ein zuletzt geplantes Treffen in New York zwischen Vertretern beider Staaten wurde abgesagt.

In den vergangenen Wochen hatte sich Pjöngjang wiederholt gegen die Sanktionspolitik Washingtons ausgesprochen und sich verärgert über eine gemeinsame Militärübung US- und südkoreanischer Streitkräfte gezeigt.