Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Verunglückte F3-Pilotin Flörsch: OP positiv verlaufen

Zwischeninfo auf Sophia Flörschs Instagram-Seite
Zwischeninfo auf Sophia Flörschs Instagram-Seite -
Copyright
Instagram/Sophia Flörsch
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Operation der in Macao verunglückten Rennfahrerin Sophia Flörsch ist positiv verlaufen.

Das teilte ihr Vater der Deutschen Presse-Agentur mit.

Die 17 Jahre alte Münchnerin war einen Tag nach ihrem Unfall rund elf Stunden im chinesischen Macao operiert worden.

Flörsch hatte nach dem Unfall auf Twitter beruhigt, dass es ihr gut gehe.

Am Sonntag verlor Flörsch beim Weltfinale der Formel 3 die Kontrolle über ihren Wagen und flog aus einer Kurve. Mit deutlich mehr als 200 Stundenkilometern schlug sie in eine Photographentribüne ein.

Dabei brach sie sich den siebten Halswirbel. Auch der an dem Crash beteiligte Fahrer Sho Tsuboi sowie zwei Photographen und ein Streckenposten wurden teilweise schwer verletzt.

Flörsch soll nun auf der Intensivstation weiter überwacht werden und dort auch über Nacht bleiben.