Seehofer serviert #Blutwurst auf der Islamkonferenz - 10 Tweets

Seehofer serviert #Blutwurst auf der Islamkonferenz - 10 Tweets
Copyright Flickr par Roberto Verzo CC 02
Von Kirsten Ripper mit Twitter
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Im Internet gibt es unter dem Hashtag #Blutwurst viele empörte Tweets.

WERBUNG

Im deutschsprachigen Twitter gehört #Blutwurst zu den Trending Topics. Auf der Islamkonferenz des Bundesministerium des Inneren in Berlin wurde diese Kochwurst aus Schweineblut, Schweinefleisch und Speck am Buffet aufgetischt.

Auf Twitter hatte zuerst der WDR-Journalist Tuncay Özdamar den mangelnden Respekt vor den Muslimen durch diese spezielle Essensauswahl kritisiert. Daraufhin reagierte das Innenministerium mit einer Rechtfertigung. Bei der Abendveranstaltung der Deutschen Islam-Konferenz sei "bei der Speisenauswahl auf die religiös plurale Zusammensetzung" der Teilnehmer geachtet worden. "Dabei wurde auf ein ausgewogenes Angebot besehend aus 13 verschiedenen Speisen (sowohl halal als auch vegetarisch, als auch Speisen mit Fleisch und Fisch) und Getränken geachtet."

Der deutsche Innenminister Horst Seehofer hatte zu Beginn der Islamkonferenz erklärt, dass Muslime zu Deutschland gehören. Diese versöhnlichen Töne sehen einige durch das Servieren der Blutwurst in Frage gestellt.

_______________

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Es tobt der Streit um Pressefreiheit und Hetze: Seehofer gegen die taz

Kann Deutschland im Gaza-Krieg neutral sein?

Gerichtshof der EU: Verwaltungen dürfen Mitarbeitern religiöse Symbole verbieten