Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Extragroßer "Schwanensee" in Berlin zu sehen

Extragroßer "Schwanensee" in Berlin zu sehen
Copyright
Reuters
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Berlin ist derzeit Tschaikowskis Ballett Schwanensee zu sehen. Und zwar in einer extra großen Version.

Statt der üblichen 16 Schwäne tanzen hier gleich 48 über die Bühne. Insgesamt hat Choregraf Derek Deane ganze 100 Tänzerinnen und Tänzer aufs Parkett gestellt.

Es ist, so die Veranstalter, der größte Schwanensee der Welt.

Deane erklärt: "Man braucht mehr Zeit. Wir müssen an der Musikalität der Bewegungen arbeiten und an der Koordination zwischen den Tänzern. Man braucht also genug Zeit, um alles gründlich zu üben, damit so viele Leute zusammenarbeiten können."

Dargeboten wird dieser extragroße Schwanensee von der Shanghai Ballet Company. Sie ist noch bis zum 16. Dezember im Theater am Potsdamer Platz zu sehen.

Danach geht es für Siegfried, Odette und Co. weiter nach Wien.