Eilmeldung

Eilmeldung

Österreichischer Journalist aus türkischer Haft entlassen

Österreichischer Journalist aus türkischer Haft entlassen
Schriftgrösse Aa Aa

Ein türkisches Gericht hat den inhaftierten österreichischen Journalisten Max Zirngast frei gelassen. Der Prozess ist für den April angesetzt, die Türkei darf der Angeklagte bis dahin nicht verlassen.

Seit September saß er im Gefängnis, die Anklage lautet auf Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Der 29 jährige studiert Politikwissenschaften in Ankara und schreibt für verschiedene, auch internationale Publikationen im radikal linken Meinungsspektrum. Dort veröffentlichete er türkeikritische Texte, die sich unter anderem mit der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK auseinandersetzten.

Ebenfalls entlassen wurden zwei türkische Aktivisten, die im Zusammenhang mit dem Fall Zirngast festgenommen wurden.