Eilmeldung

Eilmeldung

Thailand zittert vor Tropensturm Pabuk

Thailand zittert vor Tropensturm Pabuk
Schriftgrösse Aa Aa

Der Tropensturm Pabuk hat Thailand erreicht. Das meldet das Katastrophenschutzamt des Landes. Zehntausende Menschen verließen bereits vor einigen Tagen ihre Häuser, um in Notunterkünften Unterschlupf zu suchen. Es wird erwartet, dass das Unwetter auch die Feriengebiete im Süden erreicht. Auf der Insel Koh Samui ertrank einer russischer Urlauber beim Versuch, seine Tochter aus dem Wasser zu retten, berichten örtliche Medien. Das Mädchen überlebte.

Meteorologen gehen davon aus, dass der Sturm einer der kräftigsten seit Jahren sein wird. Die thailändische Regierung berief eine Dringlichkeitssitzung ein, an der unter anderem der Innenminister, Militärvertreter und Gouverneure mehrere Provinzen teilnahmen.