Eilmeldung

Eilmeldung

Geräteklau in Lissaboner Krankenhaus

Geräteklau in Lissaboner Krankenhaus
Schriftgrösse Aa Aa

In Portugal hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen des Diebstahls medizinischer Geräte aus dem Lissaboner Krankenhaus Egas Moniz eingeleitet.

Nach Angaben der Zeitung Sábado, die einen Vertreter der Ärztekammer zitiert, ist davon auszugehen, dass die Apparate entwendet wurden, um sie dann im Ausland zu verkaufen. Der Wert der gestohlenen Endoskopie-Geräte wird auf insgesamt rund 300.000 Euro beziffert. In Spanien hat es in der Vergangenheit ähnliche Vorkommnisse gegeben. In diesen Fällen tauchten die medizinischen Maschinen später in südamerikanischen Ländern auf.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge wurden die Geräte wahrscheinlich zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen aus dem Lissaboner Krankenhaus gestohlen.