Eilmeldung

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, da mussten sich die französische Spitzengastronomie und die Stadt Lyon im Südosten von ihrem Idol Paul Bocuse verabschieden, für immer. Der Wegbereiter der Nouvelle Cuisine hat neben dem Dreisterne-Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges (drei Michelin-Sterne ohne Unterbrechung seit 1965) auch einen internationalen Kochwettbewerb hinterlassen, der seit 1987 alle zwei Jahre in Lyon ausgetragen wird. Die – inoffiziellen – Koch-Weltmeister können einen handlichen „Monsieur Paul“ mit nach Hause nehmen, in Gold, Silber oder Bronze.

su

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.