Eilmeldung

Eilmeldung

Tibeter feiern Neujahrsfest in China mit einer Pferdeparade

no comment

Tibeter feiern Neujahrsfest in China mit einer Pferdeparade

In der südwestchinesischen Provinz Sichuan feierten Tibeter eine sogenannte Weisang-Zeremonie. Dabei wurden Maulbeeren verbrannt, um für Glück und eine gute Ernte zu beten.

Zudem hielten sie eine Pferdeparade ab, um das tibetische Neujahrsfest zu feiern. Daran waren mehr als 30 Reiter in Trachten beteiligt.

Dass das tibetische Neujahr und das chinesische Neujahr dieses Jahr zufällig auf den gleichen Tag gefallen sind, hat zu einer festlichen Atmosphäre beigetragen.

Nach der Zeremonie begannen die auf Pferden reitenden Menschen, durch die Straßen der Stadt zu ziehen und zogen viele Zuschauer an.

"Litang ist die Heimat des Reitsports. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass wir uns sehr gefreut haben, am ersten Tag des neuen Jahres etwas Innovatives zu sehen", sagte ein Bewohner.

Mehr no comment