Eilmeldung

Riesiges 3D-Labor in Magdeburg: Für Häusle- und Fabrikbauer

Riesiges 3D-Labor in Magdeburg: Für Häusle- und Fabrikbauer
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Magdeburg steht das größte 3D-Mixed-Reality-Labor Europas.

"Elbedome" nennt es sich und gehört dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung.

Mit einer speziellen Brille versehen, kann man hier in eine riesige, virtuelle Realität eintauchen.

Zielgruppe sind zum Beispiel, Forscher, Architekten, Unternehmer.

Sie können auf den 400 Quadratmetern etwa im virtuellen Modell eines Haus oder einer ganzen Fabrikanlage herumspazieren, bevor diese überhaupt gebaut sind.

Oder auch eine dreidimensionale Tauchfahrt durch die Blutgefäße des menschlichen Körpers ist möglich.

Als sogenanntes "Mixed-Reality-Labor" bietet die Einrichtung einen Mix aus real und virtuell.

Das Labor wurde bereits 2006 errichtet, vergangenes Jahr wurde es dann erneuert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.