Eilmeldung

Eilmeldung

Dein Smartphone - Dein Lebensretter

Dein Smartphone - Dein Lebensretter
Schriftgrösse Aa Aa

Aua! Liebe Smombies, so ein Unfall tut richtig weh. Siri oder Alice rufen Euch keinen Krankenwagen - und eine App zur Sofortheilung gibt es auch nicht. Doch bei dieser Nachricht dürften bei den Smartphone-Junkies alle Glücks-Emojis sofort online gehen. Iphone und Freunde warnen jetzt vor drohenden Kollisionen mit Fahrzeugen - erst mal testweise in Südkorea.

Kim Jong Hoon vom koreanischen Institut für Bauingenieurwesen erklärt die smarte Erfindung: "Nachdem ein Radarsensor und eine Wärmebildkamera ein Fahrzeug und einen Fußgänger erkannt haben, flackern die Blinklichter auf der Straße, und die Smartphone-Anwendung sendet eine Warnmeldung."

Im 30 Kilometer nördlich von Seoul gelegenen Ilsan rettet das Smartphone seine beinahe autistisch durch die Gegend irrende Besitzerin vor dem Unfalltod: "Dieses flackernde Licht gibt mir ein sicheres Gefühl. Ich hoffe, dass wir bald mehr davon in der Stadt haben können."

Eine schöne Lightshow - kostet übrigens pro Zebrastreifen umgerechnet 11.500 Euro. Aber - wie wär's mal mit "Augen auf im Straßenverkehr"?