Eilmeldung

Eilmeldung

Rama der 10. ist neuer König in Thailand

Rama der 10. ist neuer König in Thailand
Schriftgrösse Aa Aa

Thailand hat wieder einen gekrönten König. Maha Vajiralongkorn setzte sich die Krone in einer traditionellen Zeremonie in Bangkok auf. Der 66 Jahre alte Monarch hatte am vergangenen Mittwoch seine langjährige Lebensgefährtin geheiratat, noch vor der Krönung. Beide hatten in zuletzt mehrere Monate im Jahr nicht in Thailand gelebt, sondern in Deutschland, in einem Anwesen südlich von München. Nach dem Tod seines Vaters hatte Rama der Zehnte allerdings die Amtsgeschäfte 2016 übernommen.

Es ist die erste Krönung eines Königs in Thailand seit 70 Jahren. Die Feiern gehen das ganze Wochenende und monatelang vorbereitet worden. Die Kosten werden auf 28 Millionen Euro geschätzt.

Am Morgen der wichtigste Teil der Zeremonie: eine rituelle Waschung und Salbung. Das Wasser dafür kam aus allen Teilen des Königsreichs. Vielen Thais gilt das royale Oberhaupt als wichtigste moralische Instanz.

Rama der Zehnte übernimmt die Krone in einer politisch schwierigen Zeit. Vor viereinhalb Jahren hatte sich das Militär an die Macht geputscht. Im März gab es Wahlen, aber sie waren nach Ansicht von Beobachten nicht frei und fair.

Am Sonntag erleben die Krönungsfeiern einen weiteren Höhepunkt: dann wird der Monarch kilometerlang mit einer Sänfte durch die Stadt getragen, in goldenen Gewändern und mit seiner Krone.