Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Family Romance, LLC" - Neuer Film von Werner Herzog in Cannes

"Family Romance, LLC" - Neuer Film von Werner Herzog in Cannes
Copyright
Reuters / JEAN-PAUL PELISSIER
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Schwager gesucht? Mehr Instagram-Anhänger oder gar einen Vater für das 12-jährige Kind? All das kann man mieten bei der Firma "Family Romance", quasi menschliche Nähe auf Zeit.

Die Firma gibt es wirklich in Japan. Über sie hat der deutsche Regisseur Werner Herzog (76) eine Art Doku-Drama gedreht. Der Firmenchef spielt sich selbst. Der Striefen läuft auf dem Filmfestival von Cannes außer Konkurrenz in der Sektion "Séances Spéciales".

"Der Film wirft einen tiefen Blick auf den Zustand der Menschheit. Und er blickt auf etwas, das fast futuristisch erscheint, was aber auf uns zukommt. Nicht nur Family Romance, wo man Freunde mieten kann und vermisste Familienmitglieder."
Werner Herzog
Regisseur

Es gehe um das Gefühl der tiefen existenziellen Einsamkeit gerade im Zeitalter von Social Media, Werner Herzog, in Cannes ein gern gesehener Gast, stieß mit seinem Beitrag auf positive Resonanz.

Der 1942 in München geborene Filmregisseur und Produzent, Opernregisseur und Autor gilt als einer der Vertreter des Neuen Deutschen Films der Bundesrepublik der 60er und 70er Jahre.

Am 7. Dezember soll Herzog bei der Verleihung der Europäischen Filmpreise von der Europäischen Filmakademie (EFA) für sein Lebenswerk geehrt werden.