Eilmeldung

Schlechte Stimmung in deutschen Unternehmen

Schlechte Stimmung in deutschen Unternehmen
Schriftgrösse Aa Aa

Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich im Monat Juni weiter verschlechtert.

Das Ifo-Geschäftsklima, Deutschlands bedeutendster Stimmungsindikator, fiel um 0,5 auf 97,4 Punkte.

Das ist die dritte Verschlechterung in Folge und der tiefste Stand seit November 2014.

Von der negativen Stimmung sind, bis auf den Handel, so gut wie alle Bereiche betroffen: die Industrie, der Dienstleistungssektor und das Baugewerbe.

Als Ursache für die trübe Stimmung werden vor allem die von den USA ausgehenden Handelskonflikte, sowie die Spannungen zwischen den USA und dem Iran genannt.

Das Ifo-Geschäftsklima basiert auf ca. 9000 monatlichen Meldungen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.