Eilmeldung

Tour de France 2019: Teampräsentation in Brüssel

Tour de France 2019: Teampräsentation in Brüssel
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Samstag beginnt in Brüssel das größte Radrennen der Welt. 22 Teams, die sich in der Hauptstadt Belgiens präsentierten, werden an der Tour de France teilnehmen. Rund 3400 Kilometer haben die Profis an 21 Wettkampftagen zu bewältigen.

Die Tour beginnt in Brüssel, zu Ehren des Belgiers Eddy Merckx, der die Tour vor genau 50 Jahren erstmals gewann und fünfmal die Gesamtwertung für sich entschied.

"Ich finde es großartig. Eddy Mercks ist ein sehr bekannter Radfahrer. Es ist großartig, in seiner Heimatstadt zu sein und seinen ersten Sieg vor 50 Jahren zu feiern".

"Ich denke, dass die Tour de France in Brüssel nach Hause kommt, in die Heimat des Radsports".

"Ich bin den ganzen Weg von Kolumbien hierhergekommen, um unsere Fahrer zu feiern, Egan Bernal und Nairo Quintana".

Bei der 106. Auflage der Tour de France gibt es einige Neuerungen. Vor allem die Einführung von Bonussekunden auf acht Bergetappen könnte am Ende in der Gesamtwertung eine entscheidende Rolle spielen.

Keine leichte Aufgabe für den walisischen Vorjahressieger Geraint Thomas.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.