Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Basketball-Weltmeister: Auch König Felipe feiert mit

Basketball-Weltmeister: Auch König Felipe feiert mit
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Spanien feiert seine Basketball-Weltmeister: Tausende jubelten der Mannschaft in Madrid zu, die zuvor das Endspiel von Peking überzeugend mit 95:75 gegen Argentinien für sich entschieden hatte. 2006 wurde Spanien zum ersten Mal Basketball-Weltmeister, in den folgenden Jahren gab es drei Mal Gold bei Europameisterschaften und nun den zweiten WM-Titel.

Man habe das Endspiel sehr genossen und jetzt feiere man mit der Mannschaft, so ein Anhänger. Doch den Erfolg in vier Jahren zu wiederholen, werde schwierig, meint er.

Die Mannschaft habe den Titel verdient, sagt eine Frau.

Für Ricky Rubio gab es bei der WM in China gleich doppelten Grund zur Freude. Der 28-Jährige - als Jugendlicher einst als Basketball-Wunderkind gefeiert - wurde als bester Spieler der Weltmeisterschaft ausgezeichnet.

Nach der Triumphfahrt durch Madrids Straßen wurden Spaniens Basketball-Helden vom Königspaar empfangen. Für Felipe VI. endlich mal Gäste auf Augenhöhe: Der König hat mit einer Körpergröße von fast zwei Metern Basketballerformat.