Eilmeldung
This content is not available in your region

COP 25: Proteste und die 2. entscheidende Woche

euronews_icons_loading
COP 25: Proteste und die 2. entscheidende Woche
Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem Hintergrund der COP 25 in Madrid haben dieses Wochenende Hunderte Mitglieder der Umweltschutzbewegung Extinction Rebellion protestiert. Sie werfen den Regierungen Versagen im Kampf gegen den Klimawandel vor. Auch Umweltaktivistin Greta Thunberg hatte am Freitag mit der Fridays for Future-Bewegung demonstriert.

Die UN-Klimakonferenz geht an diesem Montag in die zweite und entscheidende Woche. Die Verhandlungen auf Ministerebene beginnen am Dienstag.

Der wichtigste Streitpunkt ist Artikel 6 des Pariser Abkommens. Es geht um ein Quotensystem, mit dessen Hilfe der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert werden soll. Ob der Artikel abgesegnet wird oder nicht - die COP25 Teilnehmer wollen, dass das Pariser Abkommen im kommenden Jahr in Kraft tritt.