Eilmeldung
This content is not available in your region

6 Kilo schwer, 59 Zentimeter groß: Riesenbaby in Island geboren

euronews_icons_loading
6 Kilo schwer, 59 Zentimeter groß: Riesenbaby in Island geboren
Copyright
ISRUV/EVN
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist eines der schwersten Neugeborenen, das in den vergangenen Jahrzehnten in Island auf die Welt gekommen ist. Der kleine Emil brachte nach der Entbindung rund sechs Kilogramm auf die Waage - das berichtet die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Inselstaats "Ríkisútvarpið" (RÚV).

Ein stolzes Gewicht. Durchschnittlich wiegt ein isländisches Neugeborenes etwa 3,6 Kilogramm. Doch auch die Größe des Wonneproppens kann sich sehen lassen: 59 Zentimeter - ganze neun Zentimeter über dem Durchschnitt. In seiner Familie ist er damit in bester Gesellschaft.

Erstes Baby 2020

"Wir rechneten damit, dass er schwer ist", sagt Emils Mutter Berglind Bjarnadottir. "Unsere Tochter wog bei der Geburt rund 5 Kilogramm, unser jetzt anderthalbjähriger Sohn 5,5. Aber er hier schaffte es, beide noch zu übertreffen."

Den Aufzeichnungen des Krankenhauses in Reykjavík zufolge wurden in den vergangenen 30 Jahren nur zwei Kinder geboren, die ein wenig schwerer waren.

Daneben ist Emil auch wegen des Geburtszeitpunkts eine kleine Berühmtheit. Er ist das erste Baby, das 2020 in Island das Licht der Welt erblickte.

Big new decade, big new baby!

Publiée par RÚV English sur Jeudi 9 janvier 2020
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.