EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Abenteurer und Aktivist: Rüdiger Nehberg (84) ist tot

-
- Copyright FRANK ZELLER/AFP
Copyright FRANK ZELLER/AFP
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Deutschlandfunk meldet die Nachricht vom Tod von Rüdiger Nehberg.

WERBUNG

Der 1935 geborene "Survival"-Experte Rüdiger Nehberg ist gestorben. Das meldet der Deutschlandfunk im Internet.

Sein Tod wurde auf der Facebook-Seite des Schriftstellers bestätigt.

Gerade erst hatte Nehber das Erscheinen seines neuen Buchs angekündigt.

Im Jahr 2000 hatte er die Organisation "TARGET e.V. Ruediger Nehberg - Gezielte Aktionen für Menschenrechte" gegründet. Zuletzt setzte er sich zusammen mit seiner Frau vor allem gegen weibliche Genitalverstümmelung ein.

Nehberg hatte sich aber auch für das Volk der Yanomami engagiert, die im Amazonas an der Grenze zwischen Venezuela und Brasilien leben. Es leben nur noch etwa 35.000 Menschen vom Stamm der Yanomami.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kopfschuss: Illegale Holzfäller töten indigenen Waldschützer

Mit den Waldhütern auf Amazonas-Streife

"Indigene Ländereien als Schutz gegen Entwaldung"