Eilmeldung
This content is not available in your region

Vertrauen auf Liebe und auf Gott - Covid-19 überschattet Palmsonntag

euronews_icons_loading
APTOPIX Virus Outbreak Mideast Palm Sunday
APTOPIX Virus Outbreak Mideast Palm Sunday   -   Copyright  Ariel Schalit/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

An diesem von der Coronavirus-Pandemie überschatteten Palmsonntag hat Papst Franziskus die Gläubigen dazu aufgerufen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Es sei wichtig, zur Liebe JA zu sagen und auf den Trost Gottes zu vertrauen.

Traditionell werden in katholischen Kirchen am Palmsonntag Zweige verteilt, doch dies war in diesem Jahr wegen des Lockdowns in Italien auch im Vatikan nur sehr eingeschränkt möglich.

Im Petersdom waren vor allem Geistliche mit großem Abstand voneinander bei der Papstmesse dabei.

Keine Touristen im Heiligen Land

In der Jerusalemer Altstadt verteilten Franziskanermönche geweihte Palmzweige an Christen. Viele freuten sich, weil die Mönche die Zweige ihnen sogar ans Fenster reichten.

Anders als sonst werden auch über Ostern keine Touristen ins Heilige Land kommen können. Israel hat die Grenzen schon seit Wochen gesperrt.

Eine Frau erklärte: "Wir wollen Frieden. Und wir beten zu Gott, damit er uns vom Coronavirus befreien möge."

Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Nonne vor der Grabeskirche in JerusalemCopyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.Ariel Schalit