Eilmeldung
This content is not available in your region

Hände weg! Virenschleuder Rolltreppe

euronews_icons_loading
Hände weg! Virenschleuder Rolltreppe
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Beim Nutzen einer Rolltreppe den Handlauf zu berühren, kam für viele Menschen schon vor der Coronaviruspandemie nicht in Frage. Was Tag für Tag hunderte oder tausende Hände anfassen, ist zwangsläufig ein Verbreiter von Viren und Bakterien. Ein Kölner Unternehmen zeigt, wie solch ein Handlauf unsichtbar gereinigt wird.

"Das ist der Handlauf, den fasst man oben so an und dann dreht er sich jetzt hier und geht so in das Modul hinein", erklärt Katharina Obladen, Geschäftsführerin der UVIS GmbH. "Unsere Produkte sind aktuell sehr gefragt, weil sie eine Wirkung gegen Corona aufweisen, das ist zum Einen das UVC-Licht, was eben gegen Corona wirkt, aber auch unsere antimikrobielle Beschichtung, die eine Wirkung gegen Corona hat", sagt sie.

Kampf gegen Viren, Bakterien und Pilze

Neu ist der Einsatz von UVC-Bestrahlung nicht, auf diese Weise wurden bereits vor dem Ausbruch des Coronavirus Handläufe an Rolltreppen gereinigt. Somit können fast alle Viren, Bakterien und Pilze unschädlich gemacht werden. Bis die nächste Hand kommt...

Die allmähliche Lockerung der Pandemiebestimmungen in vielen Ländern geht mit einer Ausweitung routinemäßiger Hygienehandgriffe einher. Das gilt nicht nur für Handläufe von Rolltreppen.