Eilmeldung
This content is not available in your region

Coronavirus: Freut Euch bloß nicht zu früh

euronews_icons_loading
Coronavirus: Freut Euch bloß nicht zu früh
Copyright  Kirsty Wigglesworth/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Hans Kluge, Direktor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Region Europa, warnt vor einem zweiten, noch tödlicheren Ausbruch des Coronavirus. Die zu frühe Lockerung der Ausgangsbeschränkungen könnte dazu führen, dass das Virus im Herbst oder Winter noch gewaltiger zurückkehre. Die Menschen müssten einsehen, dass jetzt nicht die Zeit zum Feiern sein. Die Japaner und die Südkoreaner hätten dies gut verstanden. Die Regierungen müssten sich auf eine zweite Welle vorbereiten, und die Gesundheitssysteme ausbauen.

Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock verteidigte die Lockerungen in seinem Land. Der Reproduktionswert R liege zwischen 0.7 und 1.

In Spanien gibt es zwar auch Lockerungen, doch sollen sich die Menschen vor allem in der Hauptstadt Madrid und der Metropole Barcelona nach wie vor zuhause aufhalten. Der Unmut darüber ist in der Bevölkerung groß. Sowohl in Madrid als auch in Barcelona kam es zu Demonstrationen gegen den Lockdown.