EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

VW "sittenwidrig" und Neues zu Covid-19: Euronews am Abend vom 25.05.

Frankfurt
Frankfurt Copyright Michael Probst/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Michael Probst/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Urteil zu #Volkswagen und neue Erkenntnisse zu #Covid19 - was an diesem Montag wichtig ist in #EuronewsAmAbend

WERBUNG

🌎 Guten Abend!

😷 Lüften ist wichtiger als Desinfizieren - das ist die neue Coronavirus-Botschaft der Experten.  Auch der Virologe Christian Drosten meint, dass die Regeln wohl geändert werden müssten.

🦠 Kleine Infarkte und mehr - Wie gefährlich ist Covid-19? Dazu gibt es mehrere neue Studien - auch in Deutschland.

✈️ So soll die Rettung der Lufthansa aussehen - wenn Brüssel grünes Licht gibt. 

Urteil im Dieselskandal: VW muss Schadenersatz zahlen - wegen "sittenwidrigen" Verhaltens. Das Geld geht an den Besitzer eines Sharan und wohl an 60.000 andere Autobesitzer in Deutschland, die geklagt haben.

Sehen Sie auch unseren Bericht zum Coronavirus aus Russland, wo selbst freiwillige Helfer geschockt sind. Manche Patienten fallen plötzlich ins Koma.

🙁 In Barcelona herrscht ziemliches Coronavirus-Chaos - selbst verschiedene Stadtteile sind verschiedene Zonen.

🙆🏼‍♀️ Frauen in der Corona-Falle - darum geht es im euronews-Interview von Andrea Büring mit der Soziologin Jutta Allmendinger. 

⛽️ Venezuela hat mehr Erdöl als die meisten anderen Länder der Welt, doch jetzt kommt Öl in Tankern aus Iran. Dagegen regt sich Protest.

Wir wünschen Ihnen allen eine GUTE WOCHE!

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die App, der Abstand und der Impfstoff - Euronews am Abend vom 14.05.

Ex-Audi-Chef Stadler bedauert Fehlverhalten im Dieselskandal

Ex-Audi-Chef Stadler kündigt Geständnis im Dieselskandal an