Eilmeldung
This content is not available in your region

PS4 für 95 Euro? Polizei setzt Tränengas gegen Kunden vor Lidl ein

Bis zu 500 Kunden hofften auf ein Schnäppchen...
Bis zu 500 Kunden hofften auf ein Schnäppchen...   -   Copyright  AP Photo/Remy de la Mauviniere // Snapchat @rayanhmbrk
Schriftgrösse Aa Aa

Die deutsche Supermarktkette Lidl hat einen PlayStation 4-Verkauf in der Nähe von Paris abgesagt, nachdem sich am Mittwochmorgen 500 Menschen vor dem Laden versammelt hatten.

In einem Geschäft in Orgeval (Yvelines) sollten die Sony-Spielkonsolen für 95 € - statt 300 € - angeboten werden.

Die Behörden sagen, einige Kunden hätten seit Dienstagabend vor dem Laden gezeltet.

Die Polizei war gezwungen einzugreifen, um den Zustrom von Kunden um 8 Uhr morgens, kurz bevor das Geschäft öffnen sollte, zu zerstreuen.

"Bei der Öffnung war es angespannt, wir hatten 70 Leute im Einsatz, um die Ordnung wiederherzustellen. Wir mussten die Menge zurückdrängen", erklärte die Gendarmerie.

Auf Snapchat-Videos sah es aus, als ob vor dem Eingang des Supermarktes Tränengas eingesetzt wurde.

Die Gendarmerie bestätigte der AFP, dass "eine Flasche nach einem Polizisten geworfen wurde" und der Einsatz des Tränengases dem folgte. Eine Person wurde in der Hektik bewusstlos.

Nach Angaben der Behörden hatte sich die Lage bis 10.30 Uhr wieder normalisiert, aber rund 150 Personen blieben vor dem Geschäft, in der Hoffnung die Spielekonsole doch noch zu ergattern.

Lidl erklärte, dass der Verkauf von PlayStation 4-Konsolen definitiv abgebrochen wurde und das Geschäft geschlossen blieb. "Wir glauben, dass die Sicherheitsbedingungen nicht gegeben sind, um den Supermarkt offen zu halten", sagte das Unternehmen auf Twitter.

"Wir waren von diesem Ansturm sehr überrascht und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten."

Die Idee der Sonderaktion für die PS4 in Orgeval war nicht neu: Im Jahr 2018 waren die Spielekonsolen dort anlässlich der Fußballweltmeisterschaft verkauft worden.

Diese Mal hatte es keine offizielle Werbung für den Verkauf gegeben, offenbar war ein privates Foto in den Umlauf geraten.

Lidl hatte zuvor im Februar zur Eröffnung eines Geschäfts in Épernay PS4-Modelle für 80 € verkauft.

Sony hat unterdessen Informationen über seine neue PlayStation 5-Konsole veröffentlicht, die voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt kommen wird. Es ist noch nicht bekannt, wann und wie viel sie kosten wird.