Eilmeldung
This content is not available in your region

Remdesivir als 1. Mittel gegen Covid-19 in Europa zugelassen

Remdesivir als 1. Mittel gegen Covid-19 in Europa zugelassen
Copyright  Kirsty Wigglesworth/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Der Coronavirus-Experte Christian Drosten von der Charité in Berlin hatte schon vor Monaten seine Hoffnungen zur Behandlung von Covid-19-Patienten vor allem mit dem Medikament Remdesivir verknüpft. Jetzt hat die Europäische Kommission bekanntgegeben, dass Remdesivir als erstes Medikament gegen das Coronavirus unter Auflagen erlaubt wird.

Die Europäische Arzneimittel Agentur EMA hat Remdesivir an diesem Freitag unter Auflagen für die gesamte EU zugelassen. Eine ähnliche Erlaubnis gilt in der Schweiz.

Die europäische Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides nannte die Erlaubnis einen "wichtigen Fortschritt im Kampf gegen das Virus". Die Zulassung sei im Schnellverfahren weniger als einen Monat nach dem Antrag ergangen.

Zuvor hatte es einige Aufregung darum gegeben, dass die USA alle Vorräte an Remdesivir des US-Pharmakonzerns Gilead aufkaufen wollten. In Europa hieß es dann aber, es gebe Vorräte auch für europäische Patienten.