Eilmeldung
This content is not available in your region

Lionel Messi will weg - Barcelona-Fans sind entsetzt

euronews_icons_loading
Messi
Messi   -   Copyright  Joan Monfort/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Die Barcelona-Fans sind entsetzt. Ihr Idol, Lionel Messi will weg. Es droht ein Ende mit Schrecken nach 20 gemeinsamen Jahren. Erboste Fans der Katalanen zogen in ihren rot-blauen Trikots vor das Camp Nou und forderten lautstark den Rücktritt von Klub-Präsident Josep Bartomeu.

"Das Seltsame ist, dass er den Klub noch nie verlassen hat. Es ist absolut beschämend, was dieser Vorstand seit 2010 macht. Sie haben alle wichtigen Akteure verloren. Guardiola, Cruyff und jetzt Messi. Es endet also mit dem Abgang von Messi und einer beschämenden 2:8-Niederlage.

"Das darf nicht erlaubt werden. Am Ende ist Messi das kleine Glück, dass wir im Moment noch haben. Sie müssen etwas tun. Sie sollten zurücktreten oder versuchen mit ihm zu sprechen".

Der ehemalige Barca-Kapitän Carles Puyol bekräftigte Messi in seiner Entscheidung, den FC Barcelona verlassen zu wollen. Der frühere Barça- und Real-Star Luis Figo spricht von einem historischen Moment.

Noch hat sich der Argentinier, der Vorbild von Millionen ist, nicht persönlich geäußert. Dass er intern mit einer Art dringlichem Einschreiben die Absicht zum Abschied geäußert hat, bestätigte der FC Barcelona.

Ein Grund soll der neue Trainer Ronald Koeman sein.