Eilmeldung
This content is not available in your region

Nans Peters gewinnt 1. Pyrenäen-Etappe - Buchmann verliert an Boden

euronews_icons_loading
Nans Peters überglücklich bei seinem "Heimsieg" in den Pyrenäen
Nans Peters überglücklich bei seinem "Heimsieg" in den Pyrenäen   -   Copyright  Stuart Franklin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Der Franzose Nans Peters hat die erste Pyrenäen-Etappe der Tour de France gewonnen. Der Fahrer vom Team AG2R hatte nach 141 Kilometern satte 47 Sekunden Vorsprung auf den Letten Toms Skujins und den Spanier Carlos Verona.

Peters war bereits kurz nach dem Start zusammen mit einem Dutzend weiteren Fahrern ausgerissen.

Die Top-Favoriten erreichten mit über sechs Minuten Rückstand das Ziel in Loudenvielle.

Das Gelbe Trikot des Spitzenreiters verteidigte der Brite Adam Yates vom Team Michelton-Scott vor Jumbo-Visma-Fahrer Primoz Roglic aus Slowenien, der drei Sekunden zurückliegt.

Der deutsche Vorjahresvierte Emanuel Buchmann verlor mehr als eine Minute auf seine Rivalen und verabschiedete sich damit wohl aus dem engeren Favoritenkreis.

Die neunte Etappe wird die zweite Kletterpartie in den Pyrenäen. Es geht an diesem Sonntag über 153 Kilometer von Pau nach Laruns.