Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Österreicher bricht Rekord: 2 Std. und 30 Min. im Eis-Kasten

"Mr Frost" in Melk
"Mr Frost" in Melk   -   Copyright  Ronald Zak/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Sein vorheriger Rekord lag bei 2 Stunden und 8 Minuten in der Eis-Box. Diesen hatte Josef Köberl 2019 am Wiener Hauptbahnhof aufgestellt. Offiziell wird die Disziplin "Longest Duration Full Body Contact With Ice" genannt, auf Deutsch auch "Eis-Kasten-Sitzen". Mit dem Spektakel will der 42-Jährige auch auf den Klimawandel aufmerksam machen. Er sagte: "Die Pole schmelzen und unsere Gletscher in Österreich verschwinden immer schneller."

An diesem Samstag stieg "Mr Frost" in Melk nur mit einer Badehose (und einer Maske) bekleidet bei sommerlichen 30 Grad in die Eis-Box, die dann bis zu seinem Hals mit Eiswürfeln gefüllt wurde. Der Extremsportler hatte sich zum Ziel gesetzt, seinen eigenen Rekord zu überbieten. Dafür musste sein Zustand ständig kontrolliert werden, Köberls Körpertemperatur fiel au 34,4 Grad.

Ronald Zak/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Die Eis-Box wird gefülltRonald Zak/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.

Wie ORF berichtet, motiviert Josef Köberl auch andere dazu, an ihre Grenzen auszutesten. "Es geht darum, negative Glaubenssätze abzulegen, sich selbst zu motivieren und vor allem sich selbst etwas zuzutrauen. Das sind Dinge, die ich weitergeben möchte."

Neben den Eis-Box-Events organisiert Köberl auch Vollmondschwimmen in der Donau - selbst bei Wassertemperaturen von nur 1 Grad. Sein Training absolviert er in einem See auf dem Hintertux-Gletscher.

"Ich bin überglücklich, vor allem die Sonne - die Wärme tut gut", sagte der Steirer - laut Österreich.at,, als er die sehr kalte Box in Melk wieder verlassen hatte.

Und gleich danach hatte er Lust auf - ein Eis.

Ronald Zak/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Joseph Köberl und das EisRonald Zak/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.