Eilmeldung
This content is not available in your region

Pharmafirmen bereit für die Impfstoffproduktion

euronews_icons_loading
Pharmafirmen bereit für die Impfstoffproduktion
Copyright  Marco Ugarte/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Weltweit wartet man auf einen Impfstoff, um die Corona-Pandemie stoppen zu können. Aber die Zulassung wäre nur ein erster Schritt, die nächste Herausforderung ist die Produktion von Millionen, wenn nicht Milliarden Impfdosen. Dazu kommt dann die Logistik, die Verpackung und Verteilung.

In der Nähe von Rom bereitet man sich bereits auf diese Aufgabe vor - in einer hoch spezialisierten Produktionsstätte, die für genau solche Aufgaben entworfen wurde. Man kann loslegen, sobald ein Impfstoff freigegeben ist.

Uns war klar, wir müssen so schnell wie möglich startklar sein. Mit anderen Worten, sobald die Aufsichtsbehörden ihr OK geben, muss der Impfstoff quasi sofort vertriebsbereit sein, um den Menschen zu helfen. Jedem hier war das klar, unsere eigentliche Herausforderung ist der Wettlauf gegen die Zeit.
Mario Gargiulo
Catalent Pharma

Dazu musste kurzfristig ein Vorrat an Grundstoffen und Ampullen beschafft werden – ein schwieriges Unterfangen, aber jetzt liegt alles im Lager, um bis 40 Millionen Fläschchen mit jeweils 10 Dosen des Impfstoffs zu produzieren: 400 Millionen Impfdosen.

Die Leute hier sind stolz, weil sie sich als Teil der Lösung eines riesigen Problems sehen. Alle spüren den Druck, dieses Gefühl, alles so schnell wie möglich zu erledigen. Wir sind natürlich auch auf andere angewiesen, nicht alles passiert hier, aber am Ende müssen wir perfekt liefern, und die Leute hier wissen das sehr gut.
Mario Gargiulo
Catalent Pharma

650 Menschen arbeiten regulär am Standort, 100 zusätzliche Kräfte wurden neu für die Produktion eines Covid-19 Impfstoffs eingestellt. Bis zu 5 Millionen Fläschchen Impfstoff können im Monat hergestellt werden. Noch vor wenigen Monaten standen die Produktionsstätte und die Beschäftigten knapp vor dem wirtschaftlichen aus.