Eilmeldung
This content is not available in your region

Italien: Neuer Corona-Test für Kinder

euronews_icons_loading
Italien: Neuer Corona-Test für Kinder
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In Italien probieren die Behörden eine neue Methode zum Nachweis von Covid-19 bei Kindern aus. In drei Schulen in der Region Latium rund um Rom erhalten die Kinder einen kleinen Wattebausch, auf dem sie etwa fünf Minuten wie auf einem Kaugummi rumkauen sollen.

"Mit diesem Wattebausch sammeln wir Speichel", erklärt Gigliola Martinelli von der lokalen Gesundheitsbehörde. "Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass sie sehr sanft ist, deswegen testen wir damit Kinder."

Das Ergebnis soll schon in wenigen Stunden vorliegen, so dass ein Kind schnell aus der Schule genommen werden kann, falls es infiziert ist. Die Methode wird zunächst in drei Schulen in der Region Latium angewendet. Sie seien die ersten, die den Wattebausch-Test ausprobierten, so Giuseppe Quintavalle von der lokalen Gesundheitsbehörde. Der Speicheltest ersetze zwar nicht die bisher üblichen Tests, sondern werde zusätzlich zur Nachverfolgung eingesetzt.

Maskenpflicht in der Öffentlichkeit bald in ganz Italien

In der Region Latium rund um Rom und in vier weiteren Regionen gilt bereits eine Maskenpflicht auf der Straße, die wegen steigender Neuinfektionen jetzt auch in ganz Italien kommen soll.