EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Neue Covid-19-Höchstwerte in Tschechien und Österreich

Zusätzliche Betten für Covid-19-Patienten in Slany
Zusätzliche Betten für Covid-19-Patienten in Slany Copyright Petr David Josek/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Petr David Josek/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

An diesem Mittwoch verzeichnen die Gesundheitsbehörden in Österreich einen neuen Negativrekord der Ansteckungen mit dem Coronavirus. Aus Tschechien werden mehr als 11.000 Neuinfektionen gemeldet.

WERBUNG

In Tschechien und in Österreich gibt es an diesem Mittwoch neue Negativ-Rekorde. So werden aus der Tschechischen Republik 11.984 Neuinfektionen innerhalb der vergangenen 24 Stunden gemeldet. Auch der stellvertretende Ministerpräsident Jan Hamáček hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Inzwischen gilt in Tschechien eine Maskenpflicht im Freien - auch im Auto muss eine Maske getragen werden, wenn familienfremde Personen mitfahren. Eine Maskenpflicht im Freien gab es in Tschechien schon von Mitte März bis Mitte Juni.

Die österreichischen Gesundheitsbehörden verzeichnen 1.958 Neuinfektionen - auch das ist ein neuer Höchstwert. Wieder die meisten Ansteckungen gab es mit 514 in Wien.

Heute stellt Gesundheitsminister Rudolf Anschober eine neue Strategie präsentieren - mit schnelleren Coronavirus-Tests.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Teufel, Feuerspeier und - der Nikolaus: Der Prager Drive-in-Zirkus

"6 Indoor, 12 Outdoor": Österreichs Kanzler verschärft Corona-Maßnahmen

Covid-Krise: Ex-Premier Johnson entschuldigt sich für "Schmerzen und Verluste"