Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

"Lassen Sie sich testen" Illegale Party mit 300 Gästen sorgt für Ärger

Polizei in Frankreich - SYMBOLBILD
Polizei in Frankreich - SYMBOLBILD   -   Copyright  Rafael Yaghobzadeh/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Trotz des strengen Lockdown zur Eindämmung des Coronavirus in Frankreich waren 300 bis 400 Gäste in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einer illegalen Party in einer Villa in Joinville-le-Pont bei Paris. Wie die Behörden mitteilten, wurden die Corona-Regeln bei dem Fest "komplett missachtet", das Haus wurde von den Sicherheitskräften in einem schwierigen EInsatz geräumt.

Inzwischen sind mindestens drei Personen in Zusammenhang mit der illegalen Party festgenommen worden - darunter der Besitzer des Hauses,

Wegen des Lärms hatten Nachbarn in der Nacht die Polizei alarmiert, die hinter dem Eingangstor des Neubaus laut lokalen Medien eine Bar entdeckte sowie etwa 100 Personen, die mit Stühlen, Tischen, Flaschen und Gläsern aufeinander einschlugen. Viele Partygäste waren offenbar stark betrunken.

Als auch die Polizisten angegriffen wurden, benutzten sie Blendgranaten und Tränengas, um die Menge auseinanderzutreiben. .Die Polizeibeamten waren "gezwungen, diese Mittel einzusetzen, um sich aus dem Gebäude zu befreien und einem Lynchmord zu entgehen", erklärte die Polizeigewerkschaft Unité SGP Police 94: Einige Partygäste versuchten, über Mauern und über das Dach des Hauses zu fliehen.

Da mindestens eine Person, die bei der illegalen Fete dabei war, positiv auf das Coronavirus getestet wurde, haben die Behörden - auch über Twitter - alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Party dazu aufgerufen, sich testen zu lassen und schon zuvor zu isolieren.

Medien wie LE PARISIEN vermuten, dass einer der Festgenommenen die positiv getestete Person ist. Zwei Partygäste wurden festgenommen, als sie zu dem Haus zurückkamen, um bei der Fete vergessene Sachen abzuholen.

Laut Aussagen der Nachbarn waren schon während der ersten Ausgangssperre in Frankreich im Frühjahr illegale Partys in demselben Loft organisiert worden.