Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Landeverbot für Flüge aus Großbritannien - EU schottet sich gegen Virus-Variante ab

Access to the comments Kommentare
Von Ronald Krams  & Euronews
euronews_icons_loading
Landeverbot für Flüge aus Großbritannien - EU schottet sich gegen Virus-Variante ab
Copyright  Peter Dejong/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Angesichts der in Großbritannien aufgetretenen neuen Variante des Coronavirus, haben Deutschland, die Niederlande und Belgien ein Landeverbot für Flüge aus dem Vereinigten Königreich verhängt. Auch der Bahnverkehr ist eingeschränkt. Schottland hat ein striktes Reiseverbot in die britischen Landesteile durchgesetzt.

Nach Erkenntnissen britischer Wissenschaftler ist eine kürzlich entdeckte Variante des Virus um bis zu 70 Prozent ansteckender als die bisher bekannte Form.

Dazu Matt Hancock, britischer Gesundheitsminister:

"Es ist wichtiger denn je, dass die Menschen verantwortungsbewusst sind. Es gilt sich nicht nur an die Regeln zu halten, sondern auch innerhalb der Regeln den sozialen Kontakt so weit wie möglich einzuschränken, denn die Lage ist todernst."

Premierminister Boris Johnson betont, dass es aber keine Hinweise darauf gibt, dass Impfstoffe gegen die Mutation weniger effektiv sind. Dazu Keir Starmer, britischer Labour-Oppositionsführer:

"Ich habe das mit dem Premierminister besprochen. Er hat das abgetan und gesagt, die Menschen sollen ein fröhliches Weihnachten feiern. Drei Tage später hat er seine Pläne verworfen. Wir haben ein Recht auf eine entschlossenere Führung als diese. Es herrscht Verwirrung, wo es Gewissheit braucht."

In Großbritannien tritt wegen der Mutation ab Sonntag ein Lockdown mit weitgehenden Ausgangsbeschränkungen in Kraft. Das Reisen auf der Insel wird eingeschränkt. Die Maßnahmen sollen bis mindestens bis zum 30. Dezember gelten, es könnte aber auch eine Verlängerung geben.

Wegen der neuen Variante des Coronavirus wird der Flugverkehr von Großbritannien nach Deutschland weitgehend gestoppt. Ab Montag sind Landungen aus Großbritannien untersagt, wie aus einer Verfügung des Bundesverkehrsministeriums vom Sonntag hervorgeht - Ausnahmen gelten etwa für Frachtflüge.

Das Bundesgesundheitsministerium hob darüber hinaus, die bestehende Pflicht zu Corona-Tests bei der Einreise aus ausländischen Risikogebieten hervor.