Eilmeldung
Advertising
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tausende fordern Netanjahus Rücktritt

euronews_icons_loading
Tausende fordern Netanjahus Rücktritt
Copyright  Caption
Schriftgrösse Aa Aa

In Jerusalem haben mehr als 2000 Menschen gegen den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu demonstriert und seinen sofortigen Rücktritt gefordert. Die Demonstranten sind der Meinung, Netanjahu könne das Land nicht führen, während er wegen Korruption angeklagt wird.

Netanjahu wird Betrugs und die Annahme von Bestechungsgeldern vorgeworfen. Er bestreitet jegliches Fehlverhalten. Auf Plakaten stand: "Vor dem Gesetz sind alle gleich" und "Kämpft für die Demokratie".

Am 23. März wählt Israel zum vierten Mal binnen zwei Jahren ein neues Parlament. Netanjahu kämpft dabei um sein politisches Überleben. Er versucht mit seiner Impfkampagne zu punkten . In dem Land sind bereits 40 Prozent der Senioren geimpft.