Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Covid-19-Impfung ist halal

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit AFP
euronews_icons_loading
Covid-19-Impfung ist halal
Copyright  Agus Suparto / Indonesian Presidential Palace vía AP
Schriftgrösse Aa Aa

Auch für gläubige Muslime ist der Covid-19-Impfstoff geeignet. Mediziner in Großbritannien warnten, dass falsche Informationen, denen zufolge der Impfstoff Teile vom Schwein enthalte und somit nicht halal, also dem Islam zufolge rein, sei, in den sozialen Medien kursierten und dass dies die Impfkampagne gefährde.

Imram Ahmed vom Zentrum gegen Hass im Internet erklärt: "Die Muslime fürchten, dass der Impfstoff Zusätze enthalten könnte, die nicht halal sind. - Wer so etwas sagt, verbreitet falsche Informationen, Lügen."

Im Land mit den meisten Muslimen der Welt, Indonesien, ließ sich Präsident Joko Widodo als erster impfen.

Vom Obersten Rat der Muslime Indonesiens war der Impfstoff für halal erklärt worden.

Indonesien impft mit dem chinesischen Präparat Sinovac.

Die deutsche Firma BioNtech gab an, ihr Impfstoff sei sowohl halal nach muslimischen als auch kosher nach den Richtlinien des Judentums.

Die Angst der Muslime, dass der Impfstoff nicht halal sei, basiert darauf, dass im Grippeimpfstoff in Großbritannien bis vor kurzem Gelatine vom Schwein war. Diese wurde als Stabilisator benutzt, um die Wirksamkeit des Impfstoffs von der Produktion bis zur Anwendung zu erhalten.

Der Islam-Gelehrte Sheikh Muhammad Tahir ul-Qadri meinte: "Die medizinische Forschung zu respektieren, das lehrt der Islam. Er achtet die Wissenschaft und die intellektuelle Entwicklung."

In den meisten Ländern werden die Senioren und das Gesundheitspersonal als erste geimpft. Indonesion impft als erste das Gesundheitspersonal und die arbeitende Bevölkerung.