EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Frontalaufprall mit Lkw: Mehrere Kleinbus-Insassen kommen ums Leben

Der Kleinbus wurde durch den Aufprall auf der Fernstraße M-5 zerstört
Der Kleinbus wurde durch den Aufprall auf der Fernstraße M-5 zerstört Copyright AP/RU-RTR Russian television
Copyright AP/RU-RTR Russian television
Von Euronews mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Unfall ereignete sich in der russischen Region Samara auf der Fernstraße M-5. Mehrere Insassen eines Kleinbusses kämpfen auf der Intensivstation um ihr Leben.

WERBUNG

**Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Kleinbus sind in der russischen Region Samara mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden. **

Nach Angaben des russischen Innenministeriums wurden 14 Menschen verletzt.

Der Kleinbus wurde durch die Wucht des Aufpralls zerstört. Zum Unfallzeitpunkt herrschte schlechtes Wetter auf der Fernstraße M-5.

Nach ersten Ermittlungen könnte der Lastwagen durch widrige Straßenbedingungen auf die Gegenfahrbahn geraten sein.

Der Unfallort liegt rund 700 Kilometer südöstlich von Moskau. Nach Angaben des regionalen Gesundheitsministeriums befinden sich fünf der Verletzten auf der Intensivstation.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Was Außenminister umtreibt: Russland, Türkei und die Impfungen

Beispiellose Protestwelle in Russland: Über 3.000 Festnahmen

New-Start-Vertrag: NATO begrüßt US-Willen zu Abrüstung mit Russland