Eilmeldung
euronews_icons_loading
Brüssel: Weiterfeiern im "Bois de la Cambre"?

Belgiens Regierungschef Alexander De Croo hat Ausschreitungen bei einem illegalen Massentreffen in Brüssel scharf kritisiert.

Mehr als Tausend zumeist junge Menschen hatten sich in einem Brüsseler Park getroffen, ohne Abstands- und Hygieneregeln zu beachten. Für diesen Freitagabend ist im Internet laut Medien (Nachrichtenagentur "Belga") erneut eine Feier im Park "Bois de la Cambre" angekündigt worden. Augenzeugen berichteten über mehrere hundert Jugendliche, starke Polizeipräsenz mit Wasserwerfern, Hubschrauber und Drohne.

Die Corona-Infektionszahlen in Belgien waren in den vergangenen Wochen dramatisch gestiegen. Inzwischen liegt die 14-Tage-Inzidenz offiziellen Angaben von Freitag zufolge bei knapp 560 Neuansteckungen pro 100 000 Einwohner.

su mit dpa