Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

"May the 4th be with you": Wie der 4. Mai zum Star Wars Tag wurde

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Star Was Fans unterhalten Passanten in Malabon, Metro Manila, Philippinen, während der Corona-Pandemie, 30.04.2020
Star Was Fans unterhalten Passanten in Malabon, Metro Manila, Philippinen, während der Corona-Pandemie, 30.04.2020   -   Copyright  Aaron Favila/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Seit langer Zeit, wenn auch nicht in einer weit, weit entfernten Galaxie, hat der 4. Mai einen besonderen Platz in den Herzen der Star Wars Fans.

Wie die meisten guten Dinge begann alles mit einem Wortspiel: "May the Fourth be with you"- eine Anspielung auf den beliebten Star Wars-Spruch "May the Force be with you" ("Möge die Macht mit dir sein").

Auch wenn der "Star Wars Tag" als Wortspiel begonnen hat, hat er sich in den Jahrzehnten seit den Anfängen der Star Wars Filme im Jahr 1977 zu einem jährlichen Feiertag etabliert, der von Fans auf der ganzen Welt gefeiert wird.

Was ist der der "Star Wars Tag"?

Der Star Wars Tag ist ein informeller Feiertag, für Fans der Filme auf der ganzen Welt bietet er eine Gelegenheit, sich zu treffen und die Filme zu feiern.

Vor der Pandemie bedeutete das häufig, in Kinos zusammenzukommen, um die Lieblings-Star-Wars-Filme auf der großen Leinwand zu sehen, oder "Star Wars Conventions" beizuwohnen, maskiert als einer der Lieblingscharaktere.

Schon zum zweiten Mal werden viele Star Wars-Fans auf der ganzen Welt auch in diesem Jahr ein wenig anders feiern müssen, da in weiten Teilen der Welt noch immer Einschränkungen und Lockdowns wegen des Coronavirus und soziale Distanzierungsmaßnahmen gelten.

Wie Sie in diesem Jahr feiern können

Auch wenn die persönliche Teilnahme an einer Veranstaltung nicht möglich ist, kann am Star Wars Tag die Macht gespürt werden.

LucasFilm und The Walt Disney Company lassen Star Wars-Fankünstler die Disney+ Startseite übernehmen.

Die beiden Unternehmen haben Fankünstler aus der ganzen Welt damit beauftragt, Werke mit Star Wars-Bezug zu schaffen, die auf der Webseite zu sehen sein werden, darunter ein Wandgemälde, das die Helden und Bösewichter der Saga von Poster-Illustrator und Cover-Künstler Zi Xu darstellt.

Fans können sich die Kunstwerke hier ansehen.

Disney+ hat außerdem vor kurzem die Star Wars-Inhalte auf ihrem Streaming-Dienst rechtzeitig zum Star Wars Day erweitert, wobei einige der älteren LucasFilm-Serien für Fans aller Altersgruppen wieder verfügbar gemacht wurden.

Auch der offizielle Star Wars YouTube-Kanal hält Inhalte für Fans bereit, darunter exklusive Serien für eingefleischte Fans.

Mark Hamill - oder Luke Skywalker - und andere Darsteller werden ihrerseits bei einer virtuellen Veranstaltung der University of Southern California auftreten, die der Leslie and William McMorrow Neighbourhood Academic Initiative zugute kommt, einem Programm zur Unterstützung von Student:innen, "die die innere Kraft nutzen, um sich auf das College vorzubereiten".

Tickets für die Online-Veranstaltung gibt es noch. Allerdings kosten sie 500 Dollar pro Stück.

Fans, die nach einer günstigeren Option suchen, können jedoch jederzeit ein virtuelles Star Wars Tag Quiz oder eine Vorführung ihrer Lieblings-Star Wars-Filme veranstalten.

Star Wars Day Memes

Natürlich wäre es nicht der Star-Wars-Tag, wenn Social-Media-Seiten wie Twitter und Facebook nicht von Memes zu Ehren des besonderen Anlasses dominiert würden.

Dennoch: die Pandemie spielt auch hier eine große Rolle, wobei viele Organisationen das Datum nutzten, die Menschen daran zu erinnerten, die "Macht zu nutzen", um auf sich aufzupassen ("stay safe").

Während sich Nepal für eine neue Corona-Welle wappnet, teilte die US-Botschaft in Nepal eine "May the Fourth be with you"-Botschaft, um die Stimmung in einer "unglaublich schwierigen Zeit" zu heben.

"Lasst uns in diesen unglaublich schwierigen Stunden daran denken, zusammenzuhalten und uns gegenseitig zu unterstützen - mit Abstand", so der Tweet.

"Und lasst uns uns selbst daran erinnern, stark zu bleiben. Wie der große Yoda sagte: 'Furcht ist der Weg zur dunklen Seite'. May the 4th be with you!"

Das NASA Hubble-Weltraumteleskop nutzt den Tag, um auf die Entdeckung eines "Lichtschwerts" in der Milchstraße aufmerksam zu machen.

Auch wenn der diesjährige Star Wars Tag nicht ganz so sein wird wie einst, werden die Fans ihre eigenen Wege finden, um den Anlass zu feiern.

Wie schon Yoda einst sagte: "Tun oder nicht tun. Es gibt kein Versuchen."