EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Wachsfigurenkabinett Grévin in Paris öffnet wieder

Wachsfigurenkabinett Grévin in Paris öffnet wieder
Copyright Jacques Brinon/AP
Copyright Jacques Brinon/AP
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Sechs Monate lang war das Grévin-Museum in Paris mit seinen berühmten Wachsfiguren geschlossen.

WERBUNG

Das Musée Grévin ist ein berühmtes Wachsfigurenkabinett am Boulevard Montmartre im 9. Arrondissement in Paris und nach sechsmonatiger Schließung wegen der Pandemie dürfen die Wachsfiguren ab dem 19. Mai wieder besucht werden. Die Mitarbeiter freuen sich, die Ebenbilder berühmter Persönlichkeiten von Plastik befreien zu können. 

Yves Delhommeau, der Leiter des Museum sagt: "Wir freuen uns, wieder zu eröffnen, auch wenn die Kapazität sehr begrenzt ist und wir eigentlich damit gerechnet hatten, viel früher wieder aufmachen zu können. Wir dachten, schon im Dezember öffnen zu können, dann im Januar. Jetzt ist es der 19. Mai. Wir freuen uns, auch wenn wir nur 200 Menschen gleichzeitig reinlassen dürfen. Vorher waren es 1400. Das wird schwierig, aber wir freuen uns."

Wer im vergangenen Jahr eine Eintrittskarte gekauft hatte, kann sich freuen, denn sie ist immer noch gültig.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Frankreich meldet drei neue Fälle der indischen Corona-Variante

Frankreich beklagt mehr als 100.000 Covid-Tote - Dunkelziffer höher?

Durchbruch: KI hilft, Krebsart unbekannten Ursprungs zu identifizieren