Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Waldbrände in Jakutien nehmen dramatische Ausmaße an

Von Euronews mit AP, dpa
euronews_icons_loading
Ein Löschflugzeug in Jakutien im Einsatz
Ein Löschflugzeug in Jakutien im Einsatz   -   Copyright  AP/RUSSIAN DEFENCE MINISTRY
Schriftgrösse Aa Aa

Die schweren Waldbrände im Osten Russlands haben sich ausgeweitet. In der sibirischen Region Jakutien gilt der Ausnahmezustand.

Insgesamt stehen über 600.000 Hektar in Flammen. Das entspricht der dreifachen Fläche von Teneriffa. In der Region Kamtschatka sind bislang 50.000 Hektar Wald und Buschland vernichtet worden.

Ein Großaufgebot von Feuerwehren ist im Einsatz, darunter sind auch 50 Löschflugzeuge und - hubschrauber. Sie haben nach Angaben des Verteidigungsministeriums bereits 420 Tonnen Löschwasser abgeworfen.

Bewohnte Gebiete sind laut der Forstschutzbehörde bislang nicht in Gefahr.

Im vergangenen Jahr wurden allein in Jakutien sechs Millionen Hektar Wald dem Erdboden gleichgemacht.