Eilmeldung
euronews_icons_loading
"Olympia tötet die Armen": Protest in Tokio

In Tokio haben Gegner:innen der diesjährigen Olympischen Spiele auch zur Eröffnung wieder protestiert. Auf ihren Schildern war zu lesen "Olympia tötet die Armen" und Forderungen, dass das Geld für die Sportveranstaltung lieber für den Kampf gegen das Coronavirus verwendet werden sollte.

Dass die Spiele trotz der Pandemie ausgetragen wird, ist in der japanischen Bevölkerung umstritten. Bereits im Vorfeld hatte es viele Proteste gegeben.