EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

So kämpft Frankreich gegen Covid19 und hohe Inzidenz in Touristengebieten

In Biarritz in Frankreich an der Atlantikküste gilt jetzt wieder Maskenpflicht im Freien
In Biarritz in Frankreich an der Atlantikküste gilt jetzt wieder Maskenpflicht im Freien Copyright Bob Edme/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Bob Edme/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Maxime Biosse Duplan mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist auf Korsika und in anderen Touristengebieten Frankreichs besonders hoch.

WERBUNG

Die verschärften Corona-Regeln in Frankreich treten am 9. August in Kraft. Das hat der Regierungssprecher an diesem Mittwoch bekannt gegeben. Wer ins Restaurant oder mit dem Fernzug fahren will, muss dann nachweisen, dass sie oder er geimpft, getestet oder genesen ist. Es werde laut Regierungsspreche Gabriel Attal eine Eingewöhnungsphase von etwa einer Woche geben. Danach gelten Bußgelder, wenn die Regeln nicht beachtet werden.

Seit dem 21. Juli gilt der sogenannte "pass sanitaire" schon für Kinos mit mehr als 50 Plätzen oder andere Kulturveranstaltungen sowie für Museen.

QR-Code für Cafés und Restaurants

In einigen Regionen testen auch Restaurants das neue System schon jetzt. Die Gäste zeigen vor der Tür ihren QR-Code auf dem Smartphone vor, der Nachweis ist aber auch auf Papier ausgedruckt möglich.

Ein Restaurantbetreiber meint: "Die Pandemie hat uns schon hart getroffen, der Gesundheitspass ist jetzt der Hammer. Aber wir müssen etwas tun, damit sich die Lage verbessert."

Ein junger Mann sagt: "Es dauert gar nicht lange. Nur so 20 Sekunden Wartezeit. Wenn wir so schneller aus der Pandemie kommen, bin ich dafür."

Eine Frau im Restaurant findet: "Es ist ein gutes System. Ich bin vollständig geimpft. Alle sollten das tun. Es ist eine Bürgerpflicht."

Hohe Inzidenzen in Touristengebieten

In vielen Touristengebieten gilt jetzt auch im Freien wieder Maskenpflicht - so auch in Biarritz an der Atlantikküste in der Nähe der Grenze zu Spanien.

Zuletzt wurden in Frankreich in 24 Stunden mehr als 27.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert.

Bob Edme/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Maskenpflicht im Freien in BiarritzBob Edme/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Auf Korsika liegt die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen bei fast 500, auch in den Küstenregionen im Süden sind die Fälle dramatisch gestiegen. In Frankreichs Überseegebieten, wo nur etwa eine Drittel der Menschen geimpft sind, beträgt die Inzidenz gar über 1.000.

Die Regeln für die Schulen ab September

Diskutiert wird derweil über die neuen Regeln für Schülerinnen und Schüler im September, wenn die Ferien zu Ende sind. So sollen geimpfte Jugendliche weiterhin Unterricht haben, auch wenn es in ihrer Klasse ein Coronafall gibt. In der Grundschule werden die Schülerinnen und Schüler nach Angaben des Erziehungsministers wieder nach Hause geschickt, wenn ein Kind positiv getestet wurde.

Journalist • Kirsten Ripper

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Frankreich: Wie kommen Nicht-EU-Bürger an den "Gesundheitspass"?

Covid-19 auf Teneriffa: Nur mit Nachweis in die Bar oder ins Restaurant

Wegen Plünderungen und Gewalt sperrt Frankreich TikTok in Neukaledonien