Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Missbrauchsvorwurf: Klage gegen Prinz Andrew eingereicht

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Prinz Andrew (Aufnahme von 2012)
Prinz Andrew (Aufnahme von 2012)   -   Copyright  CARL COURT/AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Amerikanerin Virginia Giuffre hat in New York Klage gegen den britischen Prinzen Andrew eingereicht.

Sie wirft dem 61-jährigen Herzog von York sexuellen Missbrauch vor, nachdem sie dem Prinzen zugeführt worden sei. Dieser habe gewusst, dass sie zu diesem Zeitpunkt - nämlich 2001 - minderjährig gewesen sei. Zu den Handlungen sei es unter anderem in New York im Haus des Unternehmers Jeffrey Epstein gekommen, so Giuffre. Prinz Andrew weist die Anschuldigungen zurück.

Epstein wurde 2008 wegen Zuhälterei zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Der Unternehmer, gegen den ein Gerichtsverfahren vorbereitet wurde, in dem es um Missbrauchsvorwürfe gegen den US-Amerikaner gehen sollte, nahm sich vor zwei Jahren im Gefängnis das Leben.

Prinz Andrew verband eine Freundschaft mit Epstein. Die Nummer neun in der britischen Thronfolge zog sich im November 2019 wegen der zunehmenden Kritik an seiner Person von der Ausübung öffentlicher Aufgaben zurück.