Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schnee-Chaos in Griechenland: Schulen und Geschäfte geschlossen

Access to the comments Kommentare
Von Theodora Iliadi  & Euronews  mit AP, AFP
euronews_icons_loading
Dramatische Schneefälle in Athen in Griechenland
Dramatische Schneefälle in Athen in Griechenland   -   Copyright  Thanassis Stavrakis/Copyright 20212 The Associated Press. All rights reserved

Nach den dramatischen Schneefällen in Griechenland bleiben Schulen, aber auch viele Geschäfte und Banken in den am stärksten betroffenen Regionen geschlossen.

Der Minister für Klimakrise und Katastrophenschutz Christos Stylianides entschuldigte sich im Fernsehen für das mangelhafte Krisenmanagement. Die Stärke des Schneesturms habe die Voraussagen weit übertroffen, aber das sei keine Entschuldigung für die unzureichende Reaktion, sagte der Minister. Mehr als eintausend Menschen steckten in Athen - bis zu 24 Stunden lang - in ihren Fahrzeugen auf schneebedeckten Straßen fest. Laut dem Minister hatte die Autobahngesellschaft der Hauptstadt zwar genug Material, schaffte es aber nicht, die eigenen Notfallpläne umzusetzen. Am Ende musste die Armee aushelfen.

Der Chef der privaten Autobahngesellschaft Attiki Odos trat daraufhin von seinem Posten zurück.

Besonders chaotisch war die Lage nach Wintereinbruch in der Hauptstadtregion Attika, aber auch in Euböa und auf Kreta.

Michael Varaklas/Copyright 20212 The Associated Press. All rights reserved
Schnee auf der Akropolis in AthenMichael Varaklas/Copyright 20212 The Associated Press. All rights reserved

Schulen und Kindergärten waren schon am Dienstag geschlossen worden. Um die Lage unter Kontrolle zu bekommen, sollten am Mittwoch nur noch Supermärkte, Apotheken und Tankstellen öffnen.

Michael Varaklas/Copyright 20212 The Associated Press. All rights reserved
Mann mit Hund im Schnee in AthenMichael Varaklas/Copyright 20212 The Associated Press. All rights reserved

Schon seit Montag hatte es in weiten Teilen Griechenlands und der Türkei heftige Schneefälle gegeben.

Journalist • Kirsten Ripper