Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Champions League: Liverpool und Manchester City erreichen Vorschlussrunde

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Roberto Firmino hocherfreut: Der Brasilianer traf zweimal für Liverpool
Roberto Firmino hocherfreut: Der Brasilianer traf zweimal für Liverpool   -   Copyright  Jon Super/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved

Eine Nullnummer reichte Manchester City zum Einzug ins Champions-League-Halbfinale. Der englische Meister blieb im Viertelfinalrückspiel ebenso wie Gegner Atletico Madrid torlos. Manchester zehrte vom 1:0-Hinspielsieg.

Sechs Treffer im Duell Liverpool - Lissabon

Auch der FC Liverpool steht in der Vorschlussrunde. Die Elf des deutschen Trainers Jürgen Klopp trennte sich von Benfica Lissabon 3:3. Das Hinspiel hatte Liverpool mit 3:1 für sich entschieden.

Ibrahima Konaté sorgte in der 21. Minute für Liverpools 1:0. Goncalo Ramos glich für Benfica elf Minuten später aus, Roberto Firmino brachte die englische Mannschaft nach der Halbzeit mit einem Doppelschlag (55. und 65. Minute) wieder in Führung. Roman Jaremtschuk verkürzte für Benfica in der 73. Spielminute. Darwin Núñez gelang kurz darauf sogar der 3:3-Ausgleich.

Auch Real Madrid und der FC Villareal haben das Halbfinale erreicht. Real schaltete am Dienstagabend Titelverteidiger FC Chelsea aus, dem FC Villarreal reichte ein 1:1 gegen den FC Bayern München zum Weiterkommen.

Die Halbfinalpaarungen

Das ergibt folgende Paarungen in der Vorschlussrunde: FC Liverpool gegen FC Villarreal und Manchester City gegen Real Madrid. Die Hinspiele werden am 27. April und die Rückspiele am 4. Mai ausgetragen.