EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Böses Foul des Ex-Weltmeisters? Shakira und Piqué offiziell getrennt

Shakira und ihr Ex-Partner Gerard Piqué beim Davis-Cup-Finale 2019 in Madrid
Shakira und ihr Ex-Partner Gerard Piqué beim Davis-Cup-Finale 2019 in Madrid Copyright Manu Fernandez/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Manu Fernandez/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit Samstagnachmittag ist die Gerüchteküche verstummt. Ganz offiziell haben Erfolgssängerin Shakira und Fußballprofi Gerard Piqué ihre Trennung bekanntgegeben. Gleichzeitig baten sie um Wahrung der Privatsphäre.

WERBUNG

Nun ist es offiziell: Kolumbiens Pop-Superstar Shakira und der spanische Fußball-Weltmeister Gerard Piqué haben nach zwölf Jahren ihre Beziehung beendet. Das gaben die Eltern zweier Kinder in einer schriftlichen Erklärung an spanische Medien bekannt. 

Man bedaure, die Trennung bestätigen zu müssen und bitte um Achtung der Privatsphäre. Die 45-jährige Sängerin und das Urgestein des FC Barcelona hatten sich vor 12 Jahren bei der WM in Südafrika während Aufnahmen zum Videoclip des Erfolgssongs "Waka Waka" kennengelernt.

Der 35-Jährige soll angeblich bei einem Seitensprung ertappt worden sein. Spanischen Medien zufolge ist er aus dem gemeinsamen Zuhause in Barcelona schon ausgezogen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Shakira räumt ab: Latin Emmy Awards zum ersten Mal nicht in den USA verliehen

Steuerhinterziehung: Strafantrag gegen Pop-Star Shakira

Ungeliebte Jobs: Spaniens Gastgewerbe sucht 50.000 zusätzliche Arbeitskräfte, aber keiner reagiert