83 Jähriger Japaner überquert einhand den Pazifik

Die "Suntory Mermaid III“
Die "Suntory Mermaid III“ Copyright Associated Press
Von Oscar Valero
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Vor sechzig Jahren segelte Horie Kenichi mit einer Yacht von Japan nach San Francisco und war damit der erste Mensch, der den Pazifik allein und ohne Hafenaufenthalt überquerte. Diesmal nahm er die umgekehrte Route.

WERBUNG

Der japanische Meeresabenteurer Horie Kenichi ist der älteste Mensch, der den Pazifischen Ozean im Alleingang und ohne Unterbrechung mit einem Segelboot überquert hat.

Der 83-jährige Horie überquerte die Ziellinie im Kii-Kanal zwischen den westjapanischen Präfekturen Wakayama und Tokushima am Samstag um 2:39 Uhr morgens. Ende März war er in San Francisco an der US-Westküste gestartet.

Vor sechzig Jahren segelte er mit einer Yacht von Japan nach San Francisco und war damit der erste Mensch, der den Pazifik allein und ohne Hafenaufenthalt überquerte. Diesmal nahm er die umgekehrte Route.

Auf seiner 69 Tage dauernden Reise legte er rund 8 500 Kilometer zurück. Er brach den bisherigen Altersrekord um mehr als 10 Jahre.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hunderttausende Nippon-Fans in Paris auf der Japan-Expo

Nemos Highway: Unterwasserkorridore im Pazifik helfen Haien

Neuer Rekord für Nathan Paulin: Slackliner balanciert 2 200 Meter zum Mont-Saint-Michel