EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Madrid: Hohe Sicherheitsvorkehrungen vor NATO-Gipfel

Madrid wird am 29. und 30. Juni der Austragungsort des Nato-Gipfels sein.
Madrid wird am 29. und 30. Juni der Austragungsort des Nato-Gipfels sein. Copyright Olivier Matthys/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Olivier Matthys/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews mit EVN und EBU
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Am 29. und 30. Juni findet der NATO-Gipfel in Madrid statt. 40 Regierungs- und Staatschefs werden daran teilnehmen. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden verschärft.

WERBUNG

Das IFEMA Madrid Convention Centre in der spanischen Hauptstadt wird von Dienstag bis Donnerstag der Austragungsort des NATO-Gipfels sein. Gleichzeitig feiert Spanien den 40. Jahrestag seiner Aufnahme ins das Verteidigungsbündnis.

40 Staats- und Regierugschefs werden am Gipfel teilnehmen, darunter der amerikanische Präsident Joe Biden, der direkt im Anschluss an G7-Gipfel nach Spanien fliegen wird. Weitere 5000 Teilnehmer werden ebenfalls erwartet.

Ukraine-Krieg im Mittelpunkt

Während der Gipfeltage wird Madrid einer Festung gleichen. Die Stadt ist in einem Ausnahmezustand. Über 10,000 Sicherheitsbeamte werden am Flughafen, den Bahnhöfen und öffentlichen Plätze der spanischen Hauptstadt im Einsatz sein.

Auch bei diesem Gipfel wird der Ukraine-Krieg im Mittelpunkt der Gespräche stehen. Diskutiert wird auch über den Eintritt Finnlands und Schwedens in die NATO.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Streit mit Spanien um Westsahara: Sorge um Gas für Europa aus Algerien

NATO will mehr Präsenz in Osteuropa und mehr Waffen für die Ukraine

Was bedeuten die Regionalwahlen in Katalonien für Spanien?