EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Hirntot? Rätselraten und Sorge um Thailands Prinzessin Bajrakitiyabha (44)

Prinzessin Bajrakitiyabha Mahidol mit ihrem Vater, dem König von Thailand
Prinzessin Bajrakitiyabha Mahidol mit ihrem Vater, dem König von Thailand Copyright Wason Wanichakorn/Copyright 2020 The AP. All rights reserved.
Copyright Wason Wanichakorn/Copyright 2020 The AP. All rights reserved.
Von Euronews mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Thailand-Kenner Andrew MacGregor Marshall behauptet, die Tochter der Königs von Thailand werde nur noch künstlich am Leben erhalten.

WERBUNG

Wie steht es um den Gesundheitszustand von Prinzessin Bajrakitiyabha Mahidol? Die 44-jährige Tochter des Königs von Thailand Rama X sei bereits tot oder hirntot, schreibt der Thailand-Kenner Andrew MacGregor Marshall, der sich aber mit dem thailändischen Königshaus überworfen hat. Dennoch verfügt der britische Journalist offenbar über Insider-Informationen.

Andrew MacGregor Marshall schreibt auf Twitter die älteste Tochter von König Maha Vajiralongkorn (70) - Kurzname Rama X - sei bereits am vergangenen Mittwoch verstorben, sie werde aber auf einer Intensivstation künstlich am Leben erhalten.

Bei Hundeshow zusammengebrochen

Prinzessin Bajrakitiyabha Mahidol soll bei einer Hundeshow im Nordosten der thailändischen Hauptstadt Bangkok am Mittwoch zusammengebrochen sein. Die 44-Jährige habe einen Herz- oder einen Schlaganfall erlitten. Sie sei dann in ein Krankenhaus eingeliefert worden, doch laut dem Journalisten gelang es dem medizinischen Team nicht, die Königstochter zu retten.

Ist der in Deutschland lebende 17-jährige Sohn Thronfolger?

In der Thronfolge steht oder stand die Prinzessin eigentlich an erster Stelle, doch Quellen aus Thailand zufolge hat sich der König für seinen in Deutschland lebenden Sohn Dipangkorn Rasmijoti (17) als Nachfolger ausgesprochen. Offenbar leidet der Jugendliche an Autismus.

Die am 7. Dezember 1978 geborene Prinzessin Bajrakitiyabha hatte nach ihrem Studium in den USA eine Laufbahn als Diplomatin eingeschlagen und war u.a. Thailands Botschafterin in Österreich.

Offiziellen thailändischen Quellen zufolge ist ihr Gesundheitszustand nach dem Zusammenbruch auf dem Weg der Besserung. Landesweit finden Gebete für die Königstochter statt.

In Thailand umstrittene Monarchie

Die Monarchie und besonders König Maha Vajiralongkorn ist in Thailand durchaus umstritten. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Proteste. Das Symbol der Gegnerinnen und Gegner des Königs sind gelbe Gummi-Enten.

Thailands König Rama X hat in den vergangenen Jahren viel Zeit in einem Hotel in Garmisch-Partenkirchen in Bayern verbracht.

Der König machte auch durch vermeintliche Sex-Videos seiner Geliebten Schlagzeilen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weiland in Thailand: Ex-Regierungschef Shinawatra kehrt aus dem Exil zurück

Droht eine politische Krise in Thailand? Keine Mehrheit für Regierungschef

Proteste vor deutscher Botschaft: Regiert Thailands König von Bayern aus?