EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

20 Jahre US-Invasion in den Irak

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist zum 20. Jahrestag der US-Invasion in Bagdad eingetroffen
US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist zum 20. Jahrestag der US-Invasion in Bagdad eingetroffen Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit 20 Jahren ringen verschiedene ethnische und religiöse Gruppen um die Macht in dem fragilen Staat, ohne Präsenz der USA droht der Zerfall. Der Irak kann amerikanische Interessen genauso wenig ignorieren wie iranische.

WERBUNG

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist zum 20. Jahrestages der US-Invasion in Bagdad eingetroffen, um vvor Ort die Partnerschaft zu bekräftigen. Die irakische Regierung braucht Washington, sieht sich aber seit langem unter Druck, stärker gegen die pro-iranischen Milizen im Land vorzugehen, die sogar die US-Botschaft angegriffen haben. Sie sehen sich als Teil einer vom Iran angeführten "Achse des Widerstands", die sich vor allem gegen die US-Präsenz in der Region richtet. Ziel ist es, den Irak zu destabilisieren. Washington drohte bereits mit Abzug der diplomatischen Vertretung.

"Die USA sind entschlossen, ihre Partnerschaft mit dem irakischen Volk und der irakischen Regierung auszubauen. Wir sind fest entschlossen, dafür zu sorgen, dass das irakische Volk in Frieden und Würde, in Sicherheit und mit gleichen wirtschaftlichen Chancen für alle leben kann".

Lloyd Austin, US-Verteidigungsminister

Seit 20 Jahren ringen verschiedene ethnische und religiöse Gruppen um die Macht in dem fragilen Staat, ohne Präsenz der USA droht der Zerfall des Irak. Der Irak kann amerikanische Interessen genauso wenig ignorieren wie iranische, denn der politische, wirtschaftliche und kulturelle Einfluss des Teheraner Regimes ist nicht zu unterschätzen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Iranische Streitkräfte greifen kurdische Einrichtungen im Irak an

Politisches Patt und Straßenkämpfe im Irak - USA für Dialog

Irakisches Parlament zum zweiten Mal in drei Tagen gestürmt